Start Schlagworte Umwelt

SCHLAGWORTE: Umwelt

Mit Fotos die Umwelt schützen

Der Fotograf Murat Germen präsentiert in seiner letzten Ausstellung eine Reihe von Bildern, in denen die natürliche Schönheit der Türkei zum Ausdruck kommt. Seiner Meinung nach sollten Flüsse für weiteres Leben fließen und nicht, um Profit aus ihnen zu schlagen. (Foto: Murat Gemen)

Türkei: Boğaziçi-Universität mit weltweit einzigartigem Projekt

Der Kilyos Sarıtepe Campus der Universität Boğaziçi produziert als erster Campus weltweit 100 Prozent seines Energiebedarfs selbst und gilt somit als Vorreiter. Das Projekt ist nicht nur für den Energiebedarf gut - es soll auch Forschungszwecken dienen.

Kernkraftwerk an der türkischen Mittelmeerküste: ODTÜ warnt vor Bau

Umweltpolitische Vorbehalte gegen den Bau des KKWs in Akkuyu werden seitens eines Meeresbiologen der ODTÜ geäußert. Regierung und Investoren zeigen sich unbeeindruckt und kontern mit einem Sensibilisierungstraining in Punkto Umweltbewusstsein. (Foto: cihan)

„Können wir von Zivilisation sprechen, wenn es keine Straßen gäbe?”

Für den türkischen Premierminister Erdoğan gehört der Straßenbau zur elementaren öffentlichen Daseinsvorsorge. Sehr zum Ärger von Ökoaktivisten. (Foto: iha)

„Gezi-Proteste waren zu Beginn ein gutes Zeichen“

Am Rande der UN-Generalversammlung in New York stand Präsident Abdullah Gül US-amerikanischen Journalisten für ein Pressefrühstück zur Verfügung. Er würdigte dabei die anfänglich positive Bedeutung der Gezi-Proteste. (Foto: cihan)

„Öko-Islam“ mit westlicher Prägung

Am heutigen Montag beginnt der 32. Deutsche Orientalistentag, bei dem WissenschaftlerInnen in gut 900 Vorträgen und 80 Panels neue Forschungsergebnisse vorstellen werden. Eines der Themen ist der Öko-Islam.

„Grüne Tage“: Muslime im Einsatz für die Umwelt

Schonender Umgang mit der Schöpfung ist für Muslime Konsequenz ihrer religiösen Überzeugung. Dass der Ruhrdialog e.V. zusammen mit der Stadt Oberhausen an einem Umweltprojekt arbeitet, soll auch helfen, gesellschaftliche Brücken zu bauen.

Bäume sterben an dem Ort, wo sie zur Welt kamen

Als Erdoğan Oberbürgermeister von Istanbul war, wurde viel zur Begrünung der Stadt unternommen. Die ursprünglichen Protestierenden wollten wieder zu dieser Gesinnung zurückzukehren. (Foto: zaman)

Es wird ungemütlich für den BER – und für Deutschland

Mit Heike Fölster wurde jemand gefunden, die die totale Blamage rund um den BER-Flughafen abwenden soll. Doch nun sorgt ein neues Problem für Kopfschmerzen: Das Fehlen einer EU-konformen Umweltgesetzgebung im Deutschen Recht. (Foto: dpa)

Lasst Tausend Milliarden Bäume blühen!

Auf Kosten anderer wollen wir in Zukunft nicht mehr leben. Ökologische Verträglichkeit ist zum Leitbild des 21. Jahrhunderts geworden. Mit Bildung möchte man zum Umdenken erziehen. Die junge Generation geht voraus. (Foto: epa)