In der nordwestchinesischen Provinz Xinjiang versucht Peking, Muslime am Fasten im Ramadan zu hindern – und provoziert damit noch mehr an Ausschreitungen. Jeder Uigure wird als potenzieller Terrorist wahrgenommen.
Viele Nicht-Muslime mögen sich wundern, warum die Muslime jedes Jahr zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt fasten. Während sie vor einigen Jahren noch im Winter gefastet haben, findet der Ramadan nun im Hochsommer statt. Wieso ist das so?
Mit einem Themenschwerpunkt zum Fastenmonat will das Bayerische Fernsehen den interkulturellen Austausch stärken. Nach heftigen Protesten - auch von der CSU - hat der Sender aber nun ein Ramadan-Logo aus dem Programm genommen. (Foto: dpa)
Nach dem langen Fasten freut man sich abends besonders auf die Leckereien, die den Ramadan noch besonderer machen. Spezielle Getränke, ofenwarmes Fladenbrot und zahlreiche Desserts versüßen das gemeinsame Iftar mit den Liebsten. (Foto: zaman)