Archivfoto: Feuerwehrleute und freiwillige Helfer stehen in einem Waldgebiet in der Türkei, während ein Löschfahrzeug Wasser spritzt. Foto: Uncredited/AP/dpa

Wegen eines Waldbrands in der südwesttürkischen Provinz Marmaris sind drei Hotels evakuiert werden.

Rettungskräfte hätten zudem die Bewohner von 13 Häusern in Sicherheit gebracht, berichtete die Nachrichtenagentur DHA am Freitag. Verletzte gebe es nicht. Das türkische Forstministerium teilte auf Twitter mit, der Brand sei inzwischen unter Kontrolle.

Waldbrände hatten im vergangenen Jahr in Teilen des Mittelmeerraums und der Schwarzmeerregion in den Sommermonaten für große Zerstörungen gesorgt. Zahlreiche Menschen starben.

Experten zufolge waren es die schwersten Brände seit mehr als zehn Jahren in dem Land. Laut Schätzungen waren über 100.000 Hektar Wald betroffen.

dpa/dtj