Peinlicher Patzer oder bewusste Fake-News: Regierungsnaher Sender vertauscht Personen

Dabei wurde in einem Bericht ein Mann als Ercan Karakoyun, dem Vorsitzenden der Stiftung der Gülen-Bewegung (Stiftung Dialog und Bildung) ausgegeben. Doch das kuriose an der Geschichte: Bei dem Mann handelt es sich eindeutig nicht um Karakoyun, sondern um den bekannten Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi.

Fake News Fall bei regierungsnaher Zeitung Günes

Wieder ein Fake News Fall in der Türkei. Die türkischen Medien sind bekannt für ihre faktenlosen Fake News. So hat erneut eine regierungsnahe Tageszeitung...

Fake News in Fake News – HDP Wahlkampf in Köln?

Die türkische Medienlandschaft ist im Sinne von Fake News ein Industrieland. Kaum vergeht ein Tag, an dem die Medien der Türkei eine falsche Nachricht...

NRW: Sabah ernennt Schulministerin Löhrmann zur neuen „Abla“ der Gülen-Bewegung

Der scheidende Bundespräsident Joachim Gauck ist der "Imam Deutschlands", Angela Merkel die "Abla", also große Schwester, der Bundesrepublik und nun ist auch NRW-Schulministerin Sylvia...

Türkische Tageszeitung: Alles SPD oder was?

Die türkische Tageszeitung Türkiye hat in der deutschsprachigen Ausgabe einen blamablen Artikel gebracht. Darin lichtet die Zeitung deutsch-türkische Politiker ab, die in der Türkei...

Meistgelesen

NEWS