Start Schlagworte Geiseln

SCHLAGWORTE: Geiseln

Geiselnahme in Mali: Polizei stürmt Hotel, drei Tote

Alles deutet auf einen neuen Terroranschlag hin. Bewaffnete bringen in einem Hotel in Mali 170 Menschen in ihre Gewalt. Sicherheitskräfte rücken gegen die Geiselnehmer vor. (Foto: dpa)

IS fordert 200 Millionen Dollar für japanische Geiseln

200 Millionen Dollar Lösegeld verlangt die Terrormiliz IS für zwei japanische Geiseln. Sollte die japanische Regierung das Geld nicht zahlen, drohen die Extremisten mit der Ermordung ihrer Staatsbürger. (Foto: Cihan)

Polizei stürmt, drei Attentäter und mehrere Geiseln in Paris tot

Massives Polizeiaufgebot, Verfolgungsjagd, Suchaktion, Belagerung, dann eine neue Geiselnahme in Paris. Schließlich die Erstürmung. Am Freitag überschlugen sich die Ereignisse. Tag drei des Anti-Terroreinsatzes im Minutenprotokoll. (Foto: dpa)

Times: Auch europäische IS-Terroristen wurden eingetauscht

Einem Bericht der Times zufolge hat die Türkei 180 IS-Terroristen gegen die 49 Geiseln aus der Botschaft ausgetauscht. Unter ihnen sollen auch mehrere europäische Djihadisten gewesen sein, wie aus einer Liste hervorgeht. (Foto: dpa)

Außenpolitikexperte: „Warum sollte Erdoğan den IS unterstützen?“

Erdoğans Politik der ruhigen Hand gegenüber der Terrormiliz IS sorgt für Verwunderung. Josef Janning vom European Council on Foreign Relations kann diese nicht nachvollziehen. Die Türkei sei für den IS auch Feindesgebiet. (Foto: cihan)

Erdoğan: Selbst wenn es einen Deal gab – wichtig ist doch...

Präsident Recep Tayyip Erdoğan verrät weiterhin keine Details darüber, wie es gelungen ist, die 49 Geiseln nach mehr als drei Monaten aus der Gewalt des IS zu befreien. Ein stärkeres Engagement Ankaras gegen den IS ist weiter fraglich.

Türkische Geiseln: Angehöriger kritisiert Regierung, Zeitungsbericht über Geisel-Deal

Ein Angehöriger türkischer IS-Geiseln im Irak wirft Ankara Untätigkeit vor. Die Regierung wiederum warnt davor, die Verhandlungen zu gefährden. Die Zeitung Taraf wartet derweil mit einer abenteuerlicher Geschichte über einen angeblichen Geisel-Deal auf. (Foto: zaman)

Weitere 15 Türken gekidnappt – Konsulat in Basra evakuiert

Nach der Geiselnahme von 15 weiteren türkischen Staatsangehörigen im Irak ist die Zahl der entführten Staatsangehörigen auf 95 gestiegen. Die Türkei hat nun das Konsulat im südirakischen Basra geschlossen. (Foto: dha)

Erdoğan: Militärische Lösung ist keine Option

Normal 0 21 false false false DE X-NONE AR-SA /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Zur Befreiung der rund 80 türkischen Geiseln im Nordirak will Ankara nicht militärisch eingreifen. Die...