Ein Bild aus besseren Tagen. Killa Hakan hat derzeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Foto: killa_hakan_36/Instagram

Der deutsch-türkische Rapper Hakan Durmuş aka „Killa Hakan“ liegt im Koma. Darüber berichten mehrere türkische Medien. Auch sein Weggefährte und Rapper-Kollege „Massaka“ informierte auf Instagram über die Situation des in Berlin geborenen Rappers.

„Wie ihr alle wisst, hatte Killa Hakan seit langem mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. In den letzten Tagen hat sich seine Situation verschlimmert und er liegt derzeit im Koma“, so Massaka in einem Story-Beitrag. Woran der unter Deutsch-Türken beliebte Rapper genau leidet, ist unklar. Killa Hakan selbst teilte zuletzt am 14. März ebenfalls auf Instagram mit, dass er operiert worden sei und wieder versuche, gesund zu werden. „Sobald es mir besser geht, werde ich wieder gute Dinge machen, so Gott will“, schrieb er auf Türkisch.

Killa Hakan Koma
Killa Hakans letzter Post im März handelte von seinem Gesundheitszustand. Screenshot: killa_hakan_36/ Instagram

Killa Hakan auch in der Türkei bekannt

Der 1973 in Berlin-Kreuzberg geborene und aufgewachsene Rapper mit türkischen Wurzeln erlangte in den 1990er Jahren Berühmtheit in der deutsch-türkischen Rapszene. Seine ersten Texte schrieb er, als er wegen eines Überfalls eine vierjährige Haftstrafe absitzen musste. In den letzten Jahren wurde er auch zunehmend in der Türkei bekannt, vor allem wegen seiner Tracks mit Ceza.