TV-Doku zu Antisemitismus: Hetze, Hass, Hamas

Als der WDR und Arte eine Doku zu Antisemitismus in Europa nicht zeigen wollten, ging ein Raunen durch die deutsche Medienlandschaft. Nun zeigte „Bild.de“ den Film in unfertiger Fassung. Das ist mutig – in erster Linie aber eigennützig.

„Hadschi Bektasch Veli steht für Werte, die nichts von ihrer Gültigkeit...

Hadschi Bektasch Veli ist eine in Deutschland weniger bekannte Persönlichkeit, auf den sich die Aleviten berufen. Erstmals erscheint ein Buch auf Deutsch, das sich mit seinem Leben und seinen Lehren beschäftigt. Wir sprachen mit dem Autor.

Arbeiteraufstand gegen die DDR-Diktatur

In der alten Bundesrepublik wurde der Tag des Volksaufstandes gegen die DDR-Diktatur bis zur Wiedervereinigung als Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Es war auch der erste Aufstand im kommunistischen Machtbereich Europas nach 1945. (Foto: dpa)

Brunnen aus der osmanischen Ära sind Zeugen der „Wasserzivilisation“

Wer in Istanbul war, dem werden die zahlreichen Brunnen aufgefallen sein. Hinter jedem von ihnen steckt eine eigene Geschichte... (Foto: zaman)

Erdoğan: „Im Westen galt schon immer jeder Muslim als Türke“

Seit Anbeginn der Zeit werde jeder Muslim in den Augen des Westens als „Türke“ gesehen. Diese Auffassung vertrat Präsident Recep Tayyip Erdoğan in einer...

Islam Dokumentation über die Zeit nach Mohammed

In einer Dokumentation des ZDF wird der Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten anhand von historischen Kontexten, Überlieferungen und Legenden dargestellt. Dabei werden auch heilige Personen des Islam bildlich dargestellt. Eine konstruktive Kritik des DTJ über die Dokumentation.

Kerbela: Was Sunniten von Aleviten lernen können

Heute ist der 10. Tag des islamischen Monats Muharram. In der islamischen Tradition gilt dieses Datum konfessionsübergreifend als Tag der Trauer, besonders für Aleviten und Schiiten. (Foto: reuters)

Srebrenica: Wenn man nur einen Tag im Jahr lebt

Das ostbosnische Srebrenica steht weltweit für den jüngsten Völkermord in Europa. Doch auch nach 20 Jahren herrscht neben Trauer nur Hoffnungslosigkeit. Niemand kehrt zurück, alle wollen nur weg.

„Die Menschen in der Türkei sind sich der Ernsthaftigkeit der Genozid-Anschuldigung...

Genozid oder nicht? Prof. Kemal Çiçek sagt Nein. Die Vorwürfe basierten auf Kriegspropaganda, die vor allem eins zum Ziel gehabt hätten: Die Errichtung eines armenischen Staats.

Vatikan und französische Imame fordern von Medien respektvolle Berichterstattung

In einer gemeinsamen Erklärung des Vatikans und der französischen Imame geht es um die Verurteilung des Pariser Anschlags. Ohne die Pressefreiheit sei die Welt...

Meistgelesen

NEWS