Mittwoch, November 18, 2020

„Machtkampf am Bosporus“: 652 Seiten osmanische Geschichte mit viel Spannung

0
Mit historischem Stoff stehen leider viele Leser im Kriegsfuß. Auch Kinder und Jugendliche halten den Geschichtsunterricht als die Vermittlung trockenen Stoffes. Doch dass dem so nicht ist, erkennt der Leser in meinem Roman. "652 Seiten Spannung und nicht den Hauch der Langeweile" kann man in etwa die Rezensionen meiner Leserschaft zusammenfassen. Als Autor eines Debütromans kann man natürlich nur Stolz auf sich sein.

Türkei: „Opposition“ macht Erdoğan weiter das Leben leicht

0
In der Türkei hat es seinerzeit mal eine Opposition gegeben. Die scheint mittlerweile völlig in den Schlafmodus gewechselt zu sein. Dabei glaubt sie nach...

Das Gesicht der ersten Gastarbeiter und „das Leben im Koffer“

0
Vor über 50 Jahren kam der millionste Gastarbeiter am Bahnhof Köln-Deutz an und wurde mit Nelken, einem Moped und Blitzlichtgewitter empfangen - dies gab nicht nur den Gastarbeitern ein Gesicht, es bot nun auch die Idee für ein Buch.

Netanjahu: Hitler wollte die Juden gar nicht vernichten

0
„Hitler wollte die Juden gar nicht vernichten“. Das zumindest behauptet der israelische Ministerpräsident Netanjahu. Er geht aber noch weiter: Hitler dazu angestiftet haben soll der damalige Großmufti von Jerusalem.

Srebrenica: Neu exhumierte Opfer des Völkermordes werden zur Gedenkstätte umgebettet

0
71 neu exhumierte Opfer des Völkermordes im ostbosnischen Srebrenica werden am 22. Jahrestag des Verbrechens am 11. Juli in der Gedenkstätte Potocari beerdigt.

Islam Dokumentation über die Zeit nach Mohammed

0
In einer Dokumentation des ZDF wird der Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten anhand von historischen Kontexten, Überlieferungen und Legenden dargestellt. Dabei werden auch heilige Personen des Islam bildlich dargestellt. Eine konstruktive Kritik des DTJ über die Dokumentation.

Fahrt nach Samsun: Handelte Atatürk doch im Auftrag des Sultans?

0
Der heutige Tag wird in der Türkei offiziell als Tag der Jugend und des Sports gefeiert. Er erinnert an den 19. Mai 1919, an dem...

Das Ende für Juden und Muslime in Andalusien: Unterwerfung, Verbannung oder...

0
Das Jahr 1492 wird meistens mit der Entdeckung der Neuen Welt in Verbindung gebracht. Zu diesem Zeitpunkt endete die Ära der Muslime in Spanien, was drastische Folgen für die jüdische und später für die muslimische Bevölkerung hatte. (Foto: A. Akgül)

Türken in Berlin: „Datteln essen gehört jetzt zum guten Ton“

0
Die Türken bilden in Deutschland mittlerweile die größte Minderheit. Bekanntlich kamen sie als Gastarbeiter hierher. Doch was viele vergessen, ist, dass es die Türken bereits viel vorher nach Deutschland verschlug. (Foto: zaman)

Osmanen kodifizierten heutige Tierrechte bereits vor 500 Jahren

0
Im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema „Standardisierung und Qualität in Vergangenheit und Gegenwart“ wies Mustafa Tayar, der Dozent der Uludağ Universität in Bursa, auf eine interessante historische Begebenheit hin. (Foto: iha)