Streit um Ventilator fordert 13 Menschenleben

0
Beim Brand im Gefängnis des Typs “E” in Sanliurfa kamen 13 Inhaftierte ums Leben, weitere fünf wurden verletzt. Ursache des Brandes war ein Streit zwischen zwei Gruppen.

Özil-Vater: «Es geht ja hier nicht allein um Mesut»

0
Die Anzeige gegen Unbekannt wegen der Internet-Hetze gegen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil sieht dessen Vater und Berater auch als eine Präventivmaßnahme an (Foto:dpa).

Acht türkische Soldaten bei Kämpfen mit PKK getötet

0
Acht türkische Soldaten getötet (Foto:Cihan).

Bundesbank bleibt bei Wachstumsprognose: Dynamik zieht an

0
Die Euro-Staatsschuldenkrise bremst die Konjunktur in Deutschland, den Aufschwung der deutschen Wirtschaft wird sie nach Überzeugung der Bundesbank aber nicht aufhalten (Foto:dpa).

Betreuungsgeld-Streit geht weiter

0
Nach monatelangem Streit will der Bundestag heute das umstrittene Betreuungsgeld auf den Weg bringen. Die Opposition ist geschlossen dagegen. Doch auch in der schwarz-gelben Koalition rumort es.

„Die türkische Staatstradition lehnt Assimilation ab“

0
Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan hat die Haltung der nationalistischen Partei MHP scharf kritisiert, die sich gegen die Einführung des Kurdisch-Unterrichts als Wahlfach ausspricht.

Hausarrest für Öcalan?

0
Der stellvertretende Ministerpräsident Bülent Arinç gab im Falle einer Waffenstillstandes grünes Licht für einen möglichen Hausarrest von PKK-Führer Öcalan.

700 Jahre Wüste

0
Ein Gebiet von 57,6 Millionen Hektar in der Türkei ist von Erosion und Wüste bedroht. Mit der jetzigen Bekämpfungsgeschwindigkeit werden die Maßnahmen über einen Zeitraum von 700 Jahren andauern.

Konflikt an der türkisch-syrischen Grenze erwartet

0
Eine militärische Aufrüstung werde derzeit in der Umgebung von Aleppo durch die syrische Regierung durchgeführt, behauptet US-Außenministerin Hillary Clinton. Clinton sagte, die Aufrüstung könne eine Gefahr für die Türkei darstellen.

Tsunami-Panik in Fethiye

0
In den vergangenen Tagen kam es in Fethiye am Toten Meer zu einem Erdbeben der Stärke sechs. Einheimische flüchteten aus Angst vor einem Tsunami.