Top-Meldung

Karaman
Besuch in Karaman statt Palasteinweihung: Erdoğan spricht diesmal nicht von „Schicksal“

Immer wieder kommt es in der Türkei zu Grubenunfällen. Jetzt stürzte ein Bergwerk im Süden des Landes ein. Zu den Opfern gibt es keinen Kontakt. Die Zeit für die Rettung wird immer knapper. (Foto: dha) mehr...

Kobani
Wendepunkt für Kobani? Kurden bejubeln eintreffende Peschmerga

Lange erschien der Kampf Kobanis gegen die IS-Extremisten aussichtslos. Doch nun unterstützen andere syrische Rebellen und bald auch Kurden aus dem Nordirak die Verteidiger der belagerten Stadt. (Foto: dha) mehr...

Energie-Politik
Aselsan und US-Drohnenhersteller wollen Pipelines in der Türkei beschützen

Der türkische Militärelektronikspezialist Aselsan hat eine Grundsatzvereinbarung zur Kooperation im Bereich der Pipelinesicherheit unterzeichnet. Partner sollen eine US-Technologiefirma und deren Joint Venture werden. (Foto: rtr) mehr...

Türkei
„Wir bekommen von AKP-Abgeordneten Unterlagen zu Korruptionsfällen zugespielt“

Der Generalsekretär der größten türkischen Oppositionspartei spricht in einem Interview über die Probleme der Türkei mit ihren Nachbarn, den Friedensprozess mit der PKK und die Korruption in der AKP. mehr...
Albanischer Ministerpräsident Rama sagt Reise nach Belgrad ab

Balkan
Albanischer Ministerpräsident Rama sagt Reise nach Belgrad ab

Das Skandalspiel Serbien gegen Albanien hat Folgen. Albaniens Ministerpräsident Edi Rama hat seine Reise nach Belgrad abgesagt. (Foto: reuters)

Armenierfrage
Türkische Regierung bereitet sich mit armenischstämmigem Chefberater auf 2015 vor

Mit Etyen Mahçupyan hat Premierminister Davutoğlu einen armenisch-türkischen Journalisten zum Chefberater ernannt. Es ist davon auszugehen, dass dies im Zusammenhang mit dem bevorstehenden 100. Jahrestag der Ereignisse von 1915 steht. mehr...

Süleyman Şah
Grabmal von Süleyman Şah: Türkische Luftwaffe probt den Ernstfall

Der Militärposten Süleyman Şah steht seit einigen Angriffsdrohungen des IS unter besonderer Beobachtung durch die türkischen Streitkräfte. Nun hat der Kommandant der Luftwaffe einem Manöver an der Grenze beigewohnt. mehr...
Genfer Friedenskonferenz: Weg zum Frieden führt über Zusammenarbeit und klarer Absage an Extremismus

Hizmet-Bewegung
Genfer Friedenskonferenz: Weg zum Frieden führt über Zusammenarbeit und klarer Absage an Extremismus

800 Intellektuelle und Experten aus 50 Ländern kamen am Wochenende in Genf zu einer internationalen Friedenskonferenz zusammen. Sie erörterten fünf Grundlagen für den Frieden. (Foto: cihan)
Immer noch kein Lohn: Soma-Arbeiter marschieren nach Ankara

Soma
Immer noch kein Lohn: Soma-Arbeiter marschieren nach Ankara

Ein halbes Jahr nach dem Bergwerksunglück in Soma ist die Mine immer noch geschlossen. Trotz Garantieerklärungen durch Betreiber und Regierung warten die Arbeiter der vorerst stillgelegten Minen immer noch auf ihre Löhne.
Offensive gegen Langeweile in den Schulferien: Die Traumbibliothek

Schule
Offensive gegen Langeweile in den Schulferien: Die Traumbibliothek

Viele Kinder und Jugendliche wissen mit ihren Schulferien nicht viel Produktives anzufangen. In Neuss steuert ein Lernzentrum nun dagegen. Spielerisch und kurzweilig möchte man abseits der Schule die Entwicklung junger Menschen fördern.
Al Andalus: Der islamische Staat in Europa

Al Andalus
Al Andalus: Der islamische Staat in Europa

Mit dem, was sich heute so nennt, hat Al Andalus nichts gemein: Es war ein islamischer Staat auf dem Gebiet der iberischen Halbinsel, welcher mit seiner Toleranz und Gleichberechtigung für alle Religionen bekannt wurde. (Foto: A.Akgül / zaman)
Türkei nach USA weltweit zweitgrößter Exporteur von TV-Serien

TV-Serien
Türkei nach USA weltweit zweitgrößter Exporteur von TV-Serien

Bis 2023 will die Türkei, derzeit Großexporteur von TV-Serien, aus dem Export kultureller Formate für das Fernsehen 2 Mrd. US-Dollar erzielen. (Foto: zaman)
Bilanz der Gewaltorgie in Köln: 44 Polizeibeamte verletzt, 6 Festnahmen, 57 Strafanzeigen

Hooligans gegen Salafisten
Bilanz der Gewaltorgie in Köln: 44 Polizeibeamte verletzt, 6 Festnahmen, 57 Strafanzeigen

Es sind die heftigsten Krawalle seit langem in NRW: Tausende Hooligans ziehen am Sonntag durch Köln. Als Steine und Flaschen auf Einsatzkräfte fliegen, setzt die Polizei Wasserwerfer ein. Rechtsradikale Gruppen unterstützten den Aufmarsch. (Foto: dpa)
Im Fatih-Terim-Stadion: Galatasaray kassiert zweite 0:4-Pleite in Folge

Süper Lig
Im Fatih-Terim-Stadion: Galatasaray kassiert zweite 0:4-Pleite in Folge

Es ist wie die Ironie des Schicksals: Nach dem Heimdebakel in der Champions League gegen Borussia Dortmund hat Galatasaray Istanbul nun auch in der Liga mit dem gleichen Ergebnis verloren – gegen Aufsteiger Istanbul Başakşehirspor.