Start Schlagworte Neukölln

SCHLAGWORTE: Neukölln

40.000€ gefunden und abgegeben: Berliner Türke wird zum Helden

0
22 Goldbarren und 3.500 Euro in Bar. Das fand ein Berliner Türke in einer Tasche, die unter einem Baum in Neukölln lag. Der 56- jährige Yakub Yılmaz ist Hartz IV-Empfänger.

Mit Graubrot und Grundgesetz: Deutsch-Werden in Neukölln

0
Etwa 100 000 Ausländer werden jedes Jahr zu Deutschen. Manchmal gibt es zur neuen Staatsbürgerschaft einen Festakt. Ein Besuch in Neukölln, beim Deutsch-Werden zwischen Graubrot und Jogginghosen.

Restaurantcheck Berlin: Bestes Kumpir, Dönerpizza und Alternative zu KFC

0
Dieses Mal war Hüseyin Topel für euch in Berlin unterwegs. Wer hier vor Ort ist, kann kulinarisch um die ganze Welt reisen. Vor allem türkisch isst man hier teilweise besser als in der Türkei selbst. (Foto: goturkey)

Der Verlierer ist Neukölln

0
Die 26-jährige Betül Ulusoy hat mit dem Beharren auf ihrem Recht auf Kopftuch gegenüber dem Bezirksamt Neukölln anderen muslimischen Frauen den Weg gebahnt. Am Ende bot ihr ein Amt sogar von sich aus eine Arbeitsstelle an.

Kopftuch ja, aber

0
Die angehende Juristin Betül Ulusoy darf in der Berliner Verwaltung mit Kopftuch eine Ausbildungsstation absolvieren. Dies hat am Dienstag das Bezirksamt des Stadtteils Neukölln entschieden. Ihr...

Bringt Berliner Juristin Betül Ulusoy das Kopftuchverbot zu Fall?

0
Die Verwaltung in Berlin-Neukölln will der Juristin Betül Ulusoy wegen ihres Kopftuchs das Rechtsreferendariat verweigern. Vor dem Hintergrund des Kopftuchurteils des BVerfG vom März könnte dies in einer Blamage enden. (Foto: screenshot/rbb)

Merkel (er)kennt Atatürk nicht und rechtfertigt Waffenverkäufe an Israel

0
Angela Merkel besuchte am Dienstag eine Berliner Schule. Trotz des EU-Projekttags halten sich die Schüler mit Fragen über die EU zurück. Was sie beschäftigt, sind ihre Alltagsprobleme. (Foto: dpa)

Buschkowsky lobt türkische Schule in Berlin

0
Ausgerechnet die von türkischen Unternehmern gegründete Tüdesb-Grundschule hat den Berliner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky sichtlich beeindruckt. Er äußerte sich voll des Lobes über diese Form des bürgerschaftlichen Engagements.

„Sie haben mir aber nicht gesagt, dass Sie ein Kopftuch tragen“

0
Im Deutsch-Arabischen Zentrum Berlin-Neukölln berichteten muslimische Frauen den Bundestagskandidaten über ihre täglichen Diskriminierungserfahrungen. Die anwesenden Politiker taten immerhin schon mal ihr Bestes, überrascht zu wirken. (Foto: A. Maarouf)