Start Schlagworte Erdbeben

SCHLAGWORTE: Erdbeben

Istanbul: Erdbeben der Stärke 5,8 erschüttert Marmararegion

Menschen rennen aus Gebäuden, Schüler weinen. Zweimal innerhalb weniger Tage wackelt in Istanbul die Erde. Und die Menschen fragen sich: Sind das Vorzeichen eines...

Erdbeben erschüttert Türkei – fast 40 Menschen verletzt

Ein Erdbeben der Stärke 5,1 hat den Südosten der Türkei erschüttert und viele Häuser beschädigt. 39 Menschen erlitten dabei in der Nacht zum Dienstag...

Erdbeben zwischen Iran und Irak: Zahl der Opfer steigt auf über...

Es war der stärkste Erdstoß seit fast 30 Jahren in der Region: Ein Beben der Stärke 7,3 hat in der Nacht die kurdische Grenzregion zwischen...

Nachbeben erschüttert Insel Kos und türkische Ägäisküste

Ein Seebeben der Stärke 4,5 hat am Dienstag die griechische Touristeninsel Kos und die gegenüberliegende türkische Ägäisküste bei Bodrum erschüttert.

Sigmar Gabriel als Türkenfreund

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) ist in letzter Zeit Top-Thema der türkischen Politik. Während der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Sigmar Gabriel persönlich attackierte, machten...

Das Erdbeben

Heute vor genau 18 Jahren ereignete sich in der Nähe von Istanbul ein verheerendes Erdbeben, bei dem Hunderte Menschen ums Leben kamen und die...

Nachbeben erschüttert Bodrum

Ein Seebeben der Stärke 5 hat am Dienstag die griechische Touristeninsel Kos und die gegenüberliegende türkische Ägäisküste von Bodrum erschüttert.

Starkes Seebeben löst Mini-Tsunami aus

Mitten in der Nacht bebt die Erde. Auf der Touristeninsel Kos bricht Panik aus. Menschen fliehen aus den Bars, Gebäudetrümmer stürzen auf die Straßen. Im Hafen schwappen Tsunami-Wellen über die Kaimauern.

Erneutes Erdbeben vor türkischer Ägaisküste

Fünf Tage nach dem schweren Beben vor der türkischen Ägäisküste ist die Region erneut von Erdstößen erschüttert worden. Die türkische Katastrophenschutzbehörde Afad gab die Stärke am späten Samstagabend mit 5,3 an.

Seebeben in der Ägäis: Offenbar eine Tote

Bei dem starken Seebeben in der Ägäis ist eine Frau ums Leben gekommen. Bei dem Opfer handelt es sich um eine Frau, die die Feuerwehr aus den Trümmern ihres Hauses in einem Dorf auf der griechischen Insel Lesbos barg, wie die griechische Nachrichtenagentur ANA-MPA am Montagabend berichtete.