Start Schlagworte Heybeliada

SCHLAGWORTE: Heybeliada

Biografie: Nazım Hikmet

Nâzım Hikmet (Ran) (* 15. Januar 1902 in Thessaloniki; † 3. Juni 1963 in Moskau) war ein türkischer Dichter und Dramatiker. Er gilt...

Fünf kostenlose Vergnügen in Istanbul

In Istanbul, so heißt es, bezahlt man den Weltruhm, die Schönheit und die traditionsreiche Geschichte mit. Dabei muss eine Erkundung der wertvollsten Schätze der Stadt nicht teuer sein. Viele unvergessliche Erlebnisse gibt es gar umsonst. (Foto: Seren Başoğul)

Verborgener Schatz im Marmarameer

Das Priesterseminar auf der Insel Chalki/Heybeliada ist seit 1971 geschlossen und dennoch wird fleißig gearbeitet: Drei große Projekte der Bibliothek werden aktuell mit der Unterstützung anderer Institutionen durchgeführt.

Ägypten und seine Spuren in Istanbul – ein vergessenes Erbe

Die Beziehungen zwischen Ägypten und dem Osmanischen Reich blieben stets wechselhaft. Architektonisch haben sie aber Großartiges hinterlassen. Wir begeben uns auf die Spuren ägyptischer Baukunst in der Bosporusmetropole Istanbul.

Erdoğan: Orthodoxes Priesterseminar ja, aber

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan verlangt Gegenleistungen Griechenlands für eine Wiedereröffnung des seit mehr als 40 Jahren geschlossenen griechisch-orthodoxen Priesterseminars von Chalki. Konkret...

„Wichtig für die gesamte Christenheit, aber auch für die Türkei“

Mit Forderungen zur Wiedereröffnung des 1971 von der türkischen Regierung geschlossenen orthodoxen Priesterseminars in Chalki ist am Donnerstag in Berlin eine Internationale Konferenz zur Religionsfreiheit zu Ende gegangen. (Foto: Murat Durdu)

Türkei: Christliche Minderheit bekommt eigene Schule

Das türkische Bildungsministerium hat den Wunsch der griechisch-orthodoxen Minderheit auf der Insel Gökçeada nach einer eigenen Schule akzeptiert. (Foto: aa)

Patriarchat von Konstantinopel will unabhängig bleiben

Der künftige Status des Seminars von Halki ist noch ungeklärt. Die Kirche möchte keiner türkischen Behörde unterstellt sein, die Türkei möchte im Gegenzug für die Wiedereröffnung mehr Rechte für die türkische Minderheit in Griechenland. (Foto: cihan)