Start Schlagworte Islamophobie

SCHLAGWORTE: Islamophobie

Selfies gegen den Hass: Junge Muslimin erstaunt Belgien mit ihrem Mut

Wie sollte man als eine junge muslimische Frau mit einem Kopftuch am besten reagieren, wenn man auf dem Weg zu einer Messe zufällig an...

Allianz der AfD mit der israelischen Regierung: „Eine paradoxe Situation“

Rechtspopulisten in Europa suchen den Schulterschluss mit Israel. Die rechtskonservative israelische Regierung unter Benjamin Netanyahu scheint dem nicht ganz abgeneigt zu sein. Deutsche und israelische Intellektuelle warnen vor solch einer unheiligen Allianz.

Hassverbrechen: Bundesregierung will ab nächstem Jahr Islamfeindlichkeit erfassen

Bei der Erfassung politisch motivierter Kriminalität sollen ab nächstem Jahr islamophobe Hassverbrechen gesondert erfasst werden. Wie die Tagesschau berichtet, wollen die Innenminister der Bundesländer...

Das Original gewählt: Österreich macht‘s vor

Das Wahldebakel der sogenannten Volksparteien, die ihr Profil in einer Dauer-Großen-Koalition verloren haben, wird in Europa vielfach als Warnsignal verstanden. Wahlsieger ist der Kandidat...

Bernie Sanders: „Bemerkenswerte Aussage über den Erfolg der Integration amerikanischer Juden“

Der Demokrat Bernie Sanders könnte als erster jüdischer US-Präsident in die Geschichte eingehen. Doch kaum jemand spricht darüber. Auch Sanders selbst redet öffentlich so gut wie nie über seine Religion.

„In Deutschland fehlt eine Sanktionierung von Islamfeindlichkeit“

Die Ausländerfeindlichkeit der 80er Jahre hat sich in eine antimuslimische Grundhaltung gewandelt, kritisieren Muslime in Deutschland. Über Gründe und Auswege sprachen Experten auf einer Tagung in Osnabrück.

„Die linken Parteien sind für die Islamophobie mitverantwortlich“

Die Islamwissenschaftlerin Dr. Caroline Neumüller, sieht die Parteien links von der Mitte mitverantwortlich für die wachsende Islamophobie in Deutschland und fordert, dass die Themen...

„Ein Flüchtlingsheim anzuzünden ist nichts anderes als ein rassistischer Mordversuch“

Der Sänger Enno Bunger will mit seinem Stück „Wo bleiben die Beschwerden?“ auf geistige Missstände in der Mitte der Gesellschaft aufmerksam machen. Mit DTJ hat er über Rassismus, Islamophobie und Ungerechtigkeiten in der Mehrheitsgesellschaft gesprochen.

Mord an 36-jährigem Iraker erschüttert Texas

Nur wenige Wochen nach dem Mord an drei Studenten in North Carolina hat sich möglicherweise in Texas ein weiteres Hassverbrechen ereignet. Opfer ist dieses Mal ein 36-Jähriger, der erst in diesem Jahr in die USA eingewandert ist. (Foto: Facebook)

Laschet: „Die zehn Gebote sind keine christliche Erfindung“

Im DTJ-Interview nimmt der Landesvorsitzende der CDU in NRW, Armin Laschet, Stellung zur Situation der Muslime im größten Bundesland und in seiner Partei. Dabei spricht er auch die Rolle islamischer Verbände bei der Integrationsarbeit an. (Foto: H. Aydın)