Start Schlagworte Minderheiten in der Türkei

SCHLAGWORTE: Minderheiten in der Türkei

Türkei: Über 1.000 Immobilien an Christen und Juden zurückgegeben

Die türkischen Behörden haben in den vergangenen sieben Jahren rund 1.000 beschlagnahmte Immobilien an nicht-muslimische Gemeinden zurückgegeben. Wie die armenische Zeitung „Agos“ (Onlineausgabe Dienstag)...

Erdoğan gratuliert Christen in der Türkei zu Weihnachten

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan veröffentlichte am Mittwoch eine Erklärung über das Pressezentrum des Präsidialamtes, in der er den Christen aller Konfessionen in...

Türkische Juden beten für Erdoğan und die Türkei

Am „Europäischen Tag der Jüdischen Kultur“ haben der Oberrabbiner der türkischen Juden Heleva und Gemeindemitglieder der Galata Neva Schalom Synagoge für die Türkei und Erdoğan gebetet. (Foto: zaman)

Armenische Community in der Türkei: An der AKP-Politik scheiden sich die...

Zwischen regierungstreuen und oppositionellen Intellektuellen innerhalb der Armenier-Community in der Türkei tobt ein heftiger Streit. Während ein Großteil der Armenier insgesamt AKP wählt, lehnt die Mehrheit der Intellektuellen diese ab.

Straßburg: Religionsunterricht der Türkei ist diskriminierend

Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof fordert die Türkei zu Reformen im staatlichen Religionsunterricht auf. Die Straßburger Richter urteilten am Dienstag, der Religionsunterricht im türkischen Schulsystem sei...

Aramäische Christen erhalten erste Schule seit 1928

Die aramäischen Christen in der türkischen Metropole Istanbul dürfen zum ersten Mal seit 1928 ihren Kindern Schulunterricht in der eigenen Sprache erteilen. Zum Start...

Erdoğan: Orthodoxes Priesterseminar ja, aber

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan verlangt Gegenleistungen Griechenlands für eine Wiedereröffnung des seit mehr als 40 Jahren geschlossenen griechisch-orthodoxen Priesterseminars von Chalki. Konkret...

„Möge Allah ihm verzeihen“ – Erdoğan bringt armenische Gemeinde gegen sich...

Der türkische Ministerpräsident hat mit umstrittenen Äußerungen die armenische Gemeinde im Land gegen sich aufgebracht. Im Fernsehen hatte er die Worte „Entschuldigen Sie mich bitte, sie haben mich sogar als Armenier bezeichnet“ verwendet.

Erster armenischer Gottesdienst seit 50 Jahren

Normal 0 21 false false false DE X-NONE AR-SA /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Die armenische Community auf Zypern hat erstmals seit 50 Jahren einen Gottesdienst in einer Kirche...

Türkischer Katholik kritisiert Erdoğans Umgang mit Christen und Aleviten

Der türkischstämmige katholische Theologe Timo Güzelmansur hat den jüngsten Deutschlandbesuch des türkischen Minister-präsidenten bewertet. Der Katholik sieht keine Fortschritte bei der Gleichstellung der christlichen Religion in der Türkei. (Foto: dpa)

Meistgelesen

NEWS