Haluk Bilginer erhielt im Jahr 2019 International Emmy Award für die beste Leistung eines Schauspielers für seine Rolle im Alzheimer-Drama "Şahsiyet". Foto: Screenshot Youtube/Telekom

Magenta TV zeigt erstmals in Deutschland eine türkische Serie mit deutscher Synchronisation. „Şahsiyet“ ist eine Mischung aus Breaking Bad, Fargo und Memento.

Der türkische Schauspieler Haluk Bilginer ist international erfolgreich. Kinozuschauer kennen ihn aus so manchen Blockbuster-Nebenrollen. Er spielt gern zwielichtige Typen mit Stil, etwa einen Waffenhändler im Thriller „The International“ oder den Psychiater von Michael Myers in dem Horror-Sequel „Halloween“. Dass Bilginer auch als Hauptdarsteller eine gute Figur macht, zeigt der International Emmy, den er vor knapp einem Jahr für die türkische Serie „Ein guter Mensch“ (türkisch: Şahsiyet) gewann. Magenta TV hat sie jetzt im Programm.

Alzheimer-Drama

Ein ungewöhnlicher Plot: Das türkische Crime-Drama erzählt eine ungewöhnliche Rachegeschichte, in deren Zentrum der 65-jährige Agâh (Haluk Bilginer) steht. Der ehemalige Gerichtsangestellte lebt zurückgezogen in Istanbul, als er eine folgenreiche Diagnose erhält: Alzheimer im Frühstadium. Bevor er es irgendwann vergessen haben wird, will er altes Unrecht sühnen.

Vor vielen Jahren wurde in seinem Heimatort ein schreckliches Verbrechen begangen, das weitreichend vertuscht wurde. Agâh setzt nun alles daran, die Schuldigen aus dem Verkehr zu ziehen. Nach einigen Morden beginnt die Kommissarin Nevra (Cansu Dere), die Fälle miteinander zu verknüpfen. Um Agâh aufzuhalten, muss sie nach Antworten in der Vergangenheit suchen. Ist das Aufeinandertreffen der beiden ein Zufall oder Teil eines größeren Zusammenhangs? Bilginer wurde für die Darstellung des rachsüchtigen Rentners mit einem internationalen Emmy als bester Schauspieler ausgezeichnet.

Internationaler Erfolg

Das stimmungsvoll inszenierte Crime-Drama braucht die Vergleiche mit US-amerikanischen Top-Produktionen keineswegs zu fürchten. Im Gegenteil, die zwölf Folgen wurden nicht nur von Millionen Zuschauern in der Türkei gefeiert, als sie 2018 erstmal bei dem Streaming-Anbieter Puhu TV lief. In der Internet Movie Database (IMDb) ist die Serie aktuell mit 9,1 von 10 Punkten bewertet und rangiert auf Rang 23 aller TV-Shows – hinter Breaking Bad (9,4, Platz 4), aber vor Fargo (8,4, Platz 34)! Im Produktionsland Türkei wurde sie 2019 mit dem Pantene Golden Butterfly Award, einem Zuschauerpreis der türkischen Tageszeitung „Hürriyet“, als beste Internet-Serie ausgezeichnet.