Start Schlagworte Westerwelle

SCHLAGWORTE: Westerwelle

Turkish Airlines landet künftig in Kassel-Calden und Masar-i-Scharif

Turkish Airlines steuert ab sofort zwei neue Reiseziele an: Kassel-Calden und das afghanische Masar-i-Scharif. Nach Kassel sind vier, nach Masar-i-Scharif drei Flüge die Woche geplant. Auch Münster/Osnabrück soll künftig angeflogen werden. (Foto: cihan)

Türkei und Deutschland – Rücken an Rücken

Während sich Noch-Außenminister Westerwelle gegenüber der Türkei auf das hohe Ross der Tugendhaftigkeit schwingt, ergeht sich die deutsche Außenpolitik in der Syrienkrise in nationalpazifistischen Tagträumereien: Ein bedenklicher Irrweg.

Spart Euch das Mitleid!

Der lange Weg des parteipolitischen Liberalismus in Deutschland von einer Reform- und Programmpartei bis hin zu Guidomobil und Hotelierslobby hat im Ausscheiden aus dem Bundestag sein Ende gefunden. Zu Recht, meint Günther Lachmann. (Foto: dpa)

Davutoğlu: „Nicht das erste Massaker in Syrien, dass die UN zulässt“

Der deutsche und der türkische Außenminister haben wegen der Berichte über einen Giftgas-Einsatz sofortige Aufklärung verlangt. Davutoğlu kritisierte die Tatenlosigkeit der Staatengemeinschaft. Auch der NSU-Bericht war ein Thema. (Foto: dpa)

Ägypten: Ex-Diktator Mubarak bald frei?

Ein Gericht in Kairo hat in einem der Verfahren gegen Husni Mubarak ein Ende der Haft für den ehemaligen ägyptischen Präsidenten angeordnet. Mubarak kann das Gefängnis trotz dieser Entscheidung allerdings nicht verlassen. (Foto: reuters)

Israelische Minister billigen Freilassung von 26 Palästinensern

Vor den neuen Nahostgesprächen lässt Israel palästinensische Häftlinge frei. Zugleich reizt Israel die Palästinenser mit Siedlungsprojekten. Außenminister Westerwelle will eine konstruktive Rolle bei den Gesprächen spielen. (Foto: ap)

Brüssel tritt die Flucht nach vorne an

Nur wenige Tage, nachdem deutsche Unionspolitiker die Aussetzung der Beitrittsverhandlungen zwischen der Türkei und der EU gefordert und eine Mitgliedschaft ausgeschlossen hatten, eröffnet Brüssel ein neues Verhandlungskapitel. (Foto: dpa)

Abzug der internationalen Kampftruppen

Westerwelle erwartet Fortschritte in Kabul, wie faire Präsidentschaftswahlen. Wichtiger sei aber, dass die internationalen Kampftruppen bis Ende 2014 Afghanistan verlassen haben. Auch soll ein deutsches Generalkonsulat eröffnet werden. (Foto: dpa)

Aufhebung des Waffenembargo „schade” (für) Syrien

Die EU hat beschlossen, das Waffenembargo gegen Syrien aufzuheben. Waffenlieferungen an die Opposition wird es aber nicht sofort geben. Russland sieht in dieser Entscheidung einen „Schaden” für den möglichen Frieden. (Foto: dpa)

Hisbollah bald auch in Europa auf der Terrorliste

Für die USA und Israel gilt die libanesische Hisbollah längst als Terrororganisation. Jetzt zieht die EU möglicherweise nach. Ungeachtet dessen intensivieren Hisbollah-Kämpfer ihren Einsatz in Syrien. (Foto: dpa)