Start Schlagworte Arbil

SCHLAGWORTE: Arbil

Deutschland prüft weitere Waffenlieferungen an Kurden

20 000 Gewehre und 1000 Panzerabwehrraketen hat die Bundeswehr den Kurden im Nordirak schon geliefert. Von der Leyen schließt bei einem Besuch in der nordirakischen Metropole Arbil weitere Hilfe nicht aus.

Eziden im Irak: Peschmerga kooperieren mit ezidischen Milizen

Die Eziden führen seit August einen verzweifelten Kampf gegen den IS. Nach Monaten militärischer Vernachlässigung hat sich die kurdische Regierung in Arbil nun dazu entschlossen, die Eziden mit Waffen zu unterstützen.

Davutoğlu in Arbil: Türkische Spezialeinheiten bilden Peschmerga aus

Der türkische Premierminister Davutoğlu hat während seines Besuchs im nordirakischen Arbil konkrete Schritte in der Öl- und Sicherheitspolitik angekündigt. Türkische Spezialeinheiten sollen fortan Peschmerga ausbilden. (Foto: reuters)

Brüchiger Erdöl-Kompromiss: Bagdad zahlt 500 Millionen US-Dollar an kurdische Regierung

Bagdad und Arbil haben sich im Streit um die Erdöl-Erlöse nun auf einen Kompromiss geeinigt. Bagdad gibt zurückgehaltenes Geld für die Kurden frei und beide Seiten planen Verhandlungen zur Lösung des Streits. Doch ein Punkt bleibt ungelöst. (Foto: rtr)

Für eine Welt, auf der es sich besser leben lässt

Opferbereitschaft oder Aufopferung? Man mag es so oder so nennen. Es bedarf eines Feingefühls. Viel Empathievermögen. Liebe, ja gar Leidenschaft. Aber vor allem Hingabe....

Neuer irakischer Ölminister vor großen Herausforderungen

Der neue irakische Ölminister ist ein Politprofi, der seine ganze politische Erfahrung in die Waagschale werfen muss, um die Diskussionen um die kurdische Ölproduktion beizulegen und ausländischen Investoren ins Land zu holen. (Foto: reuters)

Deutschland entsendet sechs Soldaten nach Arbil

Eine Entscheidung über deutsche Waffenlieferungen für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gibt es noch nicht. Zur Koordination sind aber schon sechs deutsche Soldaten in Arbil eingetroffen. (Foto: dpa)

USA und Israel importieren kurdisches Öl

Rohstoff-Politik: Bagdad droht der Kurdischen Autonomieregierung mit Konsequenzen, sollte diese weiterhin in Eigenregie Öl verkaufen. Zu den Hauptabnehmer sollen angeblich die USA und Israel zählen. (Foto: reuters)

Neue Verhandlungen wegen Türkei-Pipeline

Der Ministerpräsident der Autonomen Region Kurdistan im Nordirak, Nechirvan Barzani, reiste am Montag nach Bagdad, um mit der irakischen Regierung endlich eine Einigung über Ölexporte in die Türkei zu erzielen. (Foto: reuters)

Schon in wenigen Wochen fließt kurdisches Öl durch türkische Pipeline

Eine Einigung zwischen Bagdad und Arbil über eine Aufteilung der kurdischen Ölerlöse ist noch nicht in Sicht – die Kurdische Regionalregierung hat jedoch auch keine Motivation mehr, noch länger zu warten. In Kürze soll das Öl nun fließen. (Foto: dha)

Meistgelesen

NEWS