Start Schlagworte Davutoğlu

SCHLAGWORTE: Davutoğlu

„Palästina, Palästina“ – Freudenfeiern in Westbank und Gaza

0
Palästina gilt künftig bei den Vereinten Nationen als Staat. Mehr als 70 Prozent der UN-Vollversammlung stimmte für die Anerkennung Palästinas als Staat. Der neue Status als Beobachterstaat gilt allerdings nur in der UN.

Erdoğan und Davutoğlu unter „Top 100 der Globalen Denker”

0
Gleich zwei Mitglieder der türkischen Regierung wurden von einem namhaften außenpolitischen Magazin für die Erfolge ihrer Bemühungen geehrt, die Türkei zu einem wichtigen globalen Gestalter weiterzuentwickeln. (Foto: aa)

Nach Waffenstillstand in Gaza: Tauwetter zwischen Ankara und Jerusalem?

0
Das türkische Außenministerium bestätigte, dass es Verhandlungen zwischen Israel und der Türkei auf diplomatischer Ebene gäbe, die zum Ziel hätten, das Verhältnis wieder zu normalisieren. Die Waffenruhe in Gaza scheint indessen zu halten. (Foto: ap)

„Türkei und Ägypten sollten sofort Truppen nach Gaza entsenden“

0
Der palästinensische Botschafter in Ankara, Nabil Maarouf, forderte am Dienstag, türkische und ägyptische Streitkräfte in Gaza zu stationieren, um israelischen Luftangriffen Einhalt zu gebieten und eine mögliche Waffenruhe zu überwachen. (Foto: aa)

Wie wichtig ist die Türkei noch für den Mittleren Osten?

0
Es ist schwer, allenorts beliebt zu sein und zu bleiben - vor allem, dann, wenn Krisen in der Umgebung weitreichende Entscheidungen erfordern. Dies dürfte auch den leichten Ansehensrückgang der Türkei im arabischen Raum erklären. (Foto: aa)

Unterstützung aus Deutschland, heftige Kritik aus der Türkei

0
Während weder Israel noch die Hamas nachgeben wollen, werden die internationalen Forderungen nach einem Waffenstillstand immer lauter. Mehrere Außenminister, darunter auch der deutsche und der türkische, versuchen vor Ort zu vermitteln. (Foto: dpa)

Davutoğlu: Menschenleben sind kein Verhandlungsgegenstand

0
Am Rande der UN-Generalversammlung verurteilte der Außenminister der Türkei mit scharfen Worten die Untätigkeit und Handlungsunfähigkeit der Internationalen Gemeinschaft.