Start Schlagworte Sunniten

SCHLAGWORTE: Sunniten

Donald Trump nominiert Muslim-Kritiker für UN-Migrationsposten

Die US-Regierung hat den Vizepräsidenten der evangelikalen Organisation Samaritan's Purse, Ken Isaacs, für den Posten des Generaldirektors der Vereinten Nationen für Migration (IOM) nominiert....

Syrien: Halbe Million Tote seit Beginn – 39 000 Tote in...

Im Syrienkrieg sind im Jahr 2017 nach Zählung von Menschenrechtlern etwa 39 000 Menschen getötet worden - darunter mehr als ein Viertel Zivilisten. Dabei...

Erdogan: Nachkriegsordnung in Syrien ohne Assad

Eine Nachkriegsordnung in Syrien mit Präsident Baschar al-Assad an der Spitze ist für den türkischen Regierungschef Recep Tayyip Erdogan unvorstellbar. «In Syrien mit Assad...

Al-Hariris Harakiri

Erst tritt er aus der Ferne ab, nun kehrt in die Heimat und ins Amt zurück. Libanons Premierminister Saad al-Hariri vollzieht eine gefährliche Kehrtwende....

Sternberg für stärkeres Miteinander von Christen und Muslimen

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, wirbt für eine stärkeres Miteinander von Christen und Muslimen in Deutschland. "Bei gemeinsamen Erklärungen...

Muharrem – islamisch Neujahr

Juden in der Welt feiern am 21. September Rosh-ha Schana, was ihr Neujahresbeginn bedeutet. Und in diesem Jahr beginnt auch nach muslimischer Tradition das...

Iranischer Außenminister Dschawad Sarif besucht überraschend Türkei

Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif will sich nach einem Bericht noch am Mittwoch mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu treffen. Die staatliche Nachrichtenagentur...

Islam Dokumentation über die Zeit nach Mohammed

In einer Dokumentation des ZDF wird der Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten anhand von historischen Kontexten, Überlieferungen und Legenden dargestellt. Dabei werden auch heilige Personen des Islam bildlich dargestellt. Eine konstruktive Kritik des DTJ über die Dokumentation.

23 Jahre Sivas und Başbağlar: Wie ist die Lage der Aleviten...

Morgen jährt sich ein dunkles Kapitel der türkischen Geschichte: Vor 23 Jahren wütete im zentralanatolischen Sivas ein fanatisierter Mob und steckte ein Hotel in Brand, in dem ein alevitisches Kulturfestival stattfand. 37 Menschen starben. Seitdem hat sich die Lage der Aleviten in der Türkei deutlich verbessert, doch der Staat weigert sich immer noch, das Ereignis als das anzuerkennen, was es war: Ein Massaker.

Hatice und Polen: Der Tod zweier Freundinnen in Suruç und ein...

Hatice Ezgi und Sadet Polen, eine sunnitische und eine alevitische Türkin, waren beste Freundinnen und verloren beim Anschlag von Suruç beide ihr Leben. Im Tod sollen sie jetzt wieder vereint sein.

Meistgelesen

NEWS