Start Schlagworte Osmanisches Reich

SCHLAGWORTE: Osmanisches Reich

Türken in Berlin: „Datteln essen gehört jetzt zum guten Ton“

Die Türken bilden in Deutschland mittlerweile die größte Minderheit. Bekanntlich kamen sie als Gastarbeiter hierher. Doch was viele vergessen, ist, dass es bereits viel früher Türken nach Deutschland verschlug. (Foto: Zaman)

Fast 450 Jahre nach seinem Tod: Grab von Sultan Süleyman in...

Sultan Süleyman der „Prächtige“ war einer der letzten osmanischen Herrscher, die aktiv an Feldzügen teilnahmen. So ist er auch einer der wenigen, die nicht in Istanbul verstarben. Forscher wollen jetzt sein Grab in Ungarn entdeckt haben.

Historiker wird 100 – und macht den Türken Mut

Halil İnalcık kennen nicht nur Geschichtsinteressierte. Der Historiker wird im Mai 100 und blickt in einem Interview auf ein erfülltes Leben zurück. Den Türken macht er für die Zukunft Mut, hält sich aber aus aktuellen Debatten heraus.

Ausstellung zeigt „Die Kunst der Türken“

Eine Ausstellung von Manuel Graf und Hans Jürgen Hafner präsentiert die „Kunst der Türken“. Sie zeigt Kunstwerke aus der Zeit des Osmanischen Reich und der heutigen Zeit. (Foto: artinduesseldorf)

Tripoli: Im Herzen osmanisch geblieben

Neben der libanesischen weht auch die türkische Flagge in Tripoli. Dass die Stadt einst Teil des Osmanischen Reiches war, ist nicht nur an der Architektur zu sehen, sondern auch im Herzen der Menschen verankert.

Türkei: Wertvollste Banknote der Finanzgeschichte gefunden

Eine mit Wasserzeichen versehene osmanische 50-kuruş Banknote, deren Existenz seit über einem Jahrhundert heiß diskutiert wird, ist zwischen anderen Banknoten gefunden worden. Sie geht...

Heute vor 562 Jahren: Osmanen nehmen Konstantinopel ein

Vor 562 Jahren wurde Konstantinopel von den Osmanen erobert. Sie brachten viel an Veränderung mit sich, vor allem eine Kultur, die vom Westen einerseits gefürchtet und gleichzeitig bewundert wurde.

Was Österreicher über die Osmanen denken

Sehr unterschiedliche und zum Teil überraschende Aussagen brachte eine Umfrage des Kanals „Fellow TV“ in der österreichischen Stadt Salzburg, über die das türkische Medienportal...

Mit Schwert und Smartphone: Osmanische Statue erhitzt Gemüter in der Türkei

Eine sehr eigenwillige Statuen-Kreation hat in der türkischen Stadt Amasya für Aufsehen gesorgt und wurde am Ende zum Ziel von Vandalismus. Sie zeigt einen...

Demokratiedefizit schadet der Türkei mehr als Genozidvorwürfe

In einem Interview mit der Zeitschrift Aksiyon analysiert der Militärhistoriker Edward Erickson die Situation vor den Zwangsdeportation der Armenier im Jahre 1915.

Meistgelesen

NEWS