Start Schlagworte Bosnienkrieg

SCHLAGWORTE: Bosnienkrieg

Srebrenica: Wenn man nur einen Tag im Jahr lebt

Das ostbosnische Srebrenica steht weltweit für den jüngsten Völkermord in Europa. Doch auch nach 20 Jahren herrscht neben Trauer nur Hoffnungslosigkeit. Niemand kehrt zurück, alle wollen nur weg.

Davutoğlu in Bosnien: 450-jährige Ferhadija-Moschee in Banja Luka wiedereröffnet

Die nordbosnische Stadt Banja Luka ist bekannt für ihre Alleen. In der sogenannten "Grünen Stadt" gebe es mehr Bäume als Menschen, so der Volksmund....

Völkermord an Muslimen: 40 Jahre Haft für Ex-Serbenführer Karadzic

Der ehemalige bosnische Serbenführer Radovan Karadzic (70) ist für den Völkermord in Srebrenica im Osten Bosniens schuldig gesprochen und insgesamt zu 40 Jahren Gefängnis...

Geflohen vor dem Bosnienkrieg, gestorben in den Bergen: „Miss Austria“ islamisch...

Ena Kadic ist am Samstag mit einem islamischen Totengebet in Innsbruck beigesetzt worden. Ihr Fall hatte diese Woche die österreichischen Schlagzeilen bestimmt. Kadic, die 2013...

Bosnische Behörden nehmen 12 Kriegsverbrecher fest

Zwölf Serben wurden im westbosnischen Priejdor verhaftet. Ihnen wird der Mord an 29 bosniakischen Frauen und Kindern zur Last gelegt. Sie sollen auch an deren Kriegsverbrechen während des Bosnienkrieges beteiligt gewesen sein. (Foto: rtr)

Bosnien: „Die ganze Gewalt der ethnischen Säuberungen liegt hier nun offen“

Der Prozess gegen Radovan Karadžić geht langsam zu Ende. Die Anklage sieht es als erwiesen an, dass der Serbe verantwortlich für die Kriegsverbrechen im Bosnienkrieg ist. Karadžić bezeichnete die Ankläger in seinen Schlussplädoyer als „Lügner“. (Foto: rtr)

Anklage sieht Schuld von Karadzic bewiesen

Der große Völkermord-Prozess gegen Radovan Karadzic geht zu Ende. Er steht wegen Mordes, Folter und Verfolgung vor dem UN-Gericht. Für die Ankläger gibt es keinen Zweifel: Karadzic ist schuldig. (Foto: reuters)

Srebrenica: Niederlande nur für den Tod von 300 bosnischen Muslimen mitverantwortlich

Die „Mütter von Srebrenica“ brachen in Tränen aus. Ein Gericht gab ihnen nun zum Teil recht: Der niederländische Staat ist haftbar für 300 Opfer des Massakers. Ein Urteil mit Folgen. (Foto: reuters)

Srebrenica: Niederlande muss Entschädigung zahlen

Die niederländische Justiz hat den niederländischen Staat dazu verurteilt, Entschädigungen an Familienmitglieder von drei Opfern des Massakers von Srebrenica zu zahlen. Die Entschädigungssumme beträgt insgesamt jedoch nur 80.000 Euro. (Foto: reuters)

Der Bosnienkrieg hat einen Namen: Srebrenica

Sie ist zum Symbol der Gräueltaten des Bosnienkrieges geworden. In der ostbosnischen Stadt Srebrenica wurden 1995 tausende muslimische Männer und Jungen massakriert – vor den Augen der UN. (Foto: ap)

Meistgelesen

NEWS