Urlaubsreisen Türkei Quarantäne
Der Strand von Antalya blieb in diesem Jahr recht leer. Das könnte sich bald ändern. Foto: shutterstock.com

Quarantäne statt Entspannung: Wer in der Türkei im Urlaub war, muss in vielen Bundesländern zwei Wochen in Quarantäne. Für viele Deutsch-Türken bringt das große Probleme mit sich. Ein Rechtsanwalt klagt nun dagegen.

Ist es rechtens, dass jeder Reisende aus der Türkei in Deutschland zwei Wochen Quaränte einhalten muss? Diese Frage erhitzt die Gemüter – und beschäftigt nun auch ein Gericht. Der Stuttgarter Anwalt Engin Şanlı hat am Verwaltungsgerichtshof Mannheim Klage gegen diese Regelung eingereicht. Baden-Württemberg hatte zuvor die Quarantäne-Regeln für das Bundesland bekannt gegeben.

Şanlı hat einen Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz gestellt und möchte damit die Regelungen lockern. Ein Gerichtssprecher bestätigte den Eingang der Klage. Der zuständige erste Senat wolle „möglichst schnell“ entscheiden.

„Pauschale Quarantäne nicht mehr verhältnismäßig“

Şanlı begründet seine Klage mit der Tatsache, dass auch in der Türkei die Corona-Infiziertenzahlen stark gesunken seien. Eine pauschale Quarantäneanordnung sei deshalb nicht mehr verhältnismäßig, sagte der Jurist der Stuttgarter Zeitung. 

Doch Baden-Württemberg sowie viele andere Bundesländer folgen der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Lediglich für die EU und wenige andere Länder wurden die Reiseregelungen gelockert. Die Reisewarnung ist ein Streitthema zwischen Berlin und Ankara und führte zuletzt zu Spannungen auf höchster Regierungsebene.

Urlaub und Besuch in der zweiten Heimat für viele Deutsch-Türken unmöglich

Für Menschen mit türkischen Wurzeln ist die aktuelle Reisebeschränkung besonders bitter. Für viele sei der Sommerurlaub in der Heimat ein fester Programmpunkt, auf den man sich das ganze Jahr freue. „Es ist total schade, dass die Landesregierung auf diese Sehnsucht und tiefe Verbundenheit keine Rücksicht nimmt“, sagte Şanlı.

Für viele Deutsch-Türken ist der Urlaub in der zweiten Heimat damit unmöglich. Arbeitnehmer, die nach der Reise in Quarantäne müssten, riskieren ihren Job. In Quarantäne erhalten sie von ihrem Arbeitgeber keine Lohnfortzahlung.

Das Urteil des Gerichts wird mit Spannung erwartet.

Kann ich in die Türkei reisen? Muss ich danach in Quarantäne? Bei einem Aufenthalt in der Türkei herrscht aktuell viel Unsicherheit, DTJ-Online beantwortet hier die zehn drängendsten Fragen.