Friedensnobelpreis 2019 geht an Abiy Ahmed.
ARCHIV - 30.10.2018, Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (r, CDU) begrüßt den äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed Ali zum Afrikagipfel im Bundeskanzleramt im Rahmen der Konferenz "Compact with Africa" in Berlin. Abiy ist es gelungen, nach Jahren des Konflikts Frieden mit Äthiopiens bitterem Rivalen Eritrea zu schließen. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Der diesjährige Friedensnobelpreis geht an den äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed. Das gab das norwegische Nobelkomitee am Freitag in Oslo bekannt. Abiy war es gelungen, nach Jahren des Konflikts Frieden mit Äthiopiens bitterem Rivalen Eritrea zu schließen.

 

dpa/dtj