„Wir verabscheuen Islamfeindlichkeit genauso wie Antisemitismus“

Der SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel hat mit seinem Besuch am Samstag in der Mevlana-Moschee in Berlin den Muslimen in Deutschland seine Unterstützung signalisiert. Bei manchen...

Ein „himmlisches Zeichen” für den Dialog der Kulturen und Religionen

In Istanbul, dem Zentrum ehemaliger Kaiserreiche und ein Schmelztigel der Zivilisationen, hat das Zusammentreffen des Halbmondes mit dem Kreuz, nur wenige Tage vor dem muslimischen Opferfest, für ein Spektakel gesorgt.

Schwere Fluten in Samsun

Die Schwarzmeer-Provinz Samsun wurde von schweren Regenfällen heimgesucht. Acht Menschen kamen zu Tode, darunter vier Kinder. (Foto: cihan)

Ali Baba, der Staatenlose

Ich möchte Euch die Geschichte von Ali Baba, dem Staatenlosen, erzählen. Es ist eine Heimatgeschichte über örtliche und gedankliche Grenzen hinweg...

Gülen: Gewalttätige Proteste beschädigen den Ruf des Islam

In einem vielbeachteten Beitrag für eine namhafte internationale Tageszeitung findet der bedeutende türkische Islamgelehrte Fethullah Gülen klare Worte zu den jüngsten Ereignissen.

Mikrozensus: Zahl der Migranten in Deutschland steigend

Die neueste Migrantenstudie zeigt, dass der Anteil der Migranten an der Gesamtbevölkerung weiter steigt, besonders bei den unter 5-jährigen.(Foto: aa)

„Unsere Kultur lässt auch das Widerliche zu“

Thomas Heilmann äußert sich zu Themen, die in letzter Zeit die Muslime in Deutschland besonders bewegt haben, von der Beschneidungsdebatte bis zum Anti-Islam-Film. Auch zum Vorwurf, es gebe einen deutschen „Schattenstaat“, bezieht er Stellung.

Gewalt beenden, gemeinsame Werte respektieren

Namhafte Politiker und geistliche Führer aus aller Welt haben das Weihnachtsfest der katholischen und der meisten protestantischen Christen genutzt, um in ihren Grußbotschaften Frieden und Respekt unter den Religionen anzumahnen.

500.000 Türkischstämmige mehr in Deutschland in nur einem Jahr

Während die Zahl der Menschen mit türkischer Staatsangehörigkeit sinkt, ist die Zahl der türkischstämmigen Menschen mit deutschem Pass in einem Jahr dank einer Neuregelung bei der statistischen Zuordnung von Kindern enorm gestiegen. (Foto: aa)

Özils und Gündoğans werden auch in den Unternehmen gebraucht

Als hätte man aus Solingen und dem NSU-Terror nichts gelernt, finden hetzerische Pamphlete in Deutschland immer noch Anklang. Trotzdem wiegen die erreichten Fortschritte im Zusammenleben zwischen Autochthonen und Einwanderern schwerer. (Foto: ap)