Start Schlagworte Juventus Turin

SCHLAGWORTE: Juventus Turin

Türkische Fußballer wieder gefragt

Der türkische Fußball hat Höhen und Tiefen. Mal ist man bei großen Turnieren dabei, trumpft richtig auf und erreicht einfach Mal so das Halbfinale....

Nach BVB nun weiterer Topklub interessiert: Ömer Toprak heiß begehrt

Seine Karriere war fast vorbei, bevor sie überhaupt anfing. 2009 verletzte sich Ömer Toprak bei einem Unfall auf einer Kartbahn so schwer, dass ihm...

Hickhack um Felipe Melo: Galatasaray setzt Schlusspunkt

Der frühere brasilianische Nationalspieler Felipe Melo bleibt in der Türkei. Wie türkische Medien berichten, verlängert der Mittelfeldspieler seinen 2016 auslaufenden Vertrag um zwei Jahre. Er soll...

Champions League: Galatasaray bezwingt Juve und steht im Achtelfinale

Galatasaray Istanbul hat die Fortsetzung der „Schneeschlacht von Istanbul“ gewonnen. Ein spätes Tor vom niederländischen Superstar Wesley Sneijder brachte dem türkischen Rekordmeister das Achtelfinalticket ein. (Fotos: reuters)

Istanbul: Spielabbruch bringt Juve logistische Probleme

Der Spielabbruch in der Partie zwischen Galatasaray und Juventus Turin hat den italienischen Meister logistische Probleme bereitet. Besonders die Verkehrssituation stellte die Turiner auf die Geduldsprobe. Das Spiel soll heute fortgesetzt werden. (Foto: cihan)

Felipe Melo: „Angst vor Juve? Wir werden sie erwürgen!“

Galatasaray trifft morgen in der letzten Champions-League-Gruppenpartie auf Juventus Turin und benötigt für das Weiterkommen einen Sieg. Im Vorfeld des Spiels gegen seinen Ex-Klub benutzte Felipe Melo eine martialische Sprache. (Foto: reuters)

Galatasaray unterliegt dezimierter B-Elf von Real Madrid

Galatasaray hat schon bessere Champions-League-Saisons gespielt. Dem 1:6-Debakel in Istanbul folgte nun eine 1:4-Pleite in Madrid. Dennoch haben die Löwen noch gute Chancen auf das Achtelfinale. (Foto: zaman)

Galatasaray stolpert beim FC Kopenhagen und muss nun bangen

Galatasaray Istanbul verlor am gestrigen Abend mit 0:1 beim FC Kopenhagen und muss nun nicht nur um das Weiterkommen in der Königsklasse, sondern auch um den dritten Platz, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigt, bangen. (Foto: zaman)