Start Schlagworte Süper Lig

SCHLAGWORTE: Süper Lig

3:0 – Galatasaray gewinnt am Grünen Tisch

Das Derby zwischen Meister Galatasaray Istanbul und Stadtrivale Beşiktaş ist wie erwartet am Grünen Tisch nachträglich mit 3:0 für Galatasaray gewertet worden. (Foto: zaman)

Paulo Bento beschwert sich über die Härte in der türkischen Liga

Die WM-Quali neigt sich dem Ende entgegen, viele namhafte Teams müssen um ihr Ticket nach Brasilien bangen - so auch Portugal. Trainer Bento hat zudem mehrere verletzte Spieler zu beklagen. Den Grund sieht er in der Härte der Süper Lig. (Foto: dpa)

Galatasaray und Terim: Das Ende einer Erfolgsära

„Imparator“ Fatih Terim hat sich heute unter Tränen von Mannschaft und Vereinsmitarbeitern verabschiedet, nachdem die Galatasaray-Führung am gestrigen Dienstag die vorzeitige Beendigung seines Vertrags verkündet hatte. (Foto: zaman)

Türkei: Vodafone hilft Beşiktaş aus der Krise

Der Mobilfunkriese Vodafone will auf dem Wege des Sportsponsorings seine Präsenz in der türkischen Öffentlichkeit erweitern. Die „Vodafone-Arena”, in der Beşiktaş spielen wird, lässt man sich nicht weniger als 116 Mio. US-$ kosten. (Foto: zaman)

Daum: Rückkehr in die zweite Heimat

Der Wunsch, in die Bundesliga zurückzukehren, blieb unerfüllt. Stattdessen feiert Trainer Christoph Daum ein Comeback in der Türkei. Mit Bursaspor will er in die Phalanx der drei Istanbuler Topclubs Galatasaray, Fenerbahçe und Beşiktaş vorstoßen.

Die 4 großen Vereine auf den Fersen der „Gurbetçi“

Finanziell geht es vielen Clubs der türkischen Süper Lig gut. Im Gegensatz dazu zwingen die schlechte Nachwuchsförderung und die neue Regelung des Verbandes die Profiklubs, türkeistämmige Talente in Europa zu finden. (Foto: zaman)

Roberto Carlos vor Rückkehr in die Türkei

Der frühere Weltklassespieler Roberto Carlos (u.a. Real Madrid) steht vor einer Rückkehr in die türkische Süper Lig. Er wird Trainer bei Sivasspor und löst damit Rıza Çalımbay ab. (Foto: aa)

Türkei: Galatasaray zum 19. Mal Meister

Galatasaray Istanbul ist die türkische Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Das 4:2 gegen Sivasspor machte den Titel für das Team von Fatih Terim perfekt. (Foto: aa)