Samuel Eto’o hat unterschrieben, Ronaldinho will es ihm kommende Woche gleichtun, und schenkt man Medienberichten Glauben, so soll auch David Villa, der früher ebenfalls für den FC Barcelona auflief, an die türkische Mittelmeerküste wechseln.

„Wir werden noch einen weiteren großen Namen holen“, erklärte Klubchef Gültekin Gencer, „und wenn es unter Dach und Fach ist, werden wir die Welt in Flammen setzen!“ An Villa habe man dabei allerdings nicht gedacht. Der 52-jährige Geschäftsmann sorgt mit Antalyaspor seit Tagen für Schlagzeilen. Gencer hat es im Lebensmittelhandel zu Geld gebracht. Damit will er jetzt im Fußball durchstarten – und peilt die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte an.

Am 7.7. soll es in Antalya im Stadion ein großes Fest geben, dann sollen Eto’o und Ronaldinho der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das Datum ist mit Bedacht gewählt – 07 ist das Autokennzeichen von Antalya.