Start Schlagworte Ergenekon

SCHLAGWORTE: Ergenekon

Journalist wegen Verherrlichung des Dink-Mordes verurteilt

In der türkischen Stadt Samsun ist ein Journalist zu einem Jahr und elf Monaten Haft verurteilt worden, weil er den Mord an dem armenisch-türkischen Journalisten Hrant Dink verherrlicht und in einem Zeitungsartikel Hass geschürt hatte. (Foto: Zaman)

„Aufdeckung des „tiefen Staats“ ist der spanischen Presse zu verdanken“

Folter und Mord, begangen von Polizei- und Gendarmerieangehörigen, gedeckt durch den Staat. Staatsanwalt Gordillo sprach mit CIHAN über die Schwierigkeiten bei der Aufarbeitung der Verbrechen des „tiefen Staates“ in Spanien. (Foto: cihan)

Ergenekon-Prozess: Ein Terrorist als Zeuge

Es war ein Paukenschlag: Ein zuvor geheim gehaltener Zeuge im Ergenekon-Prozess entpuppte sich als früherer PKK-Anführer. Wird er wirklich sein gesamtes Wissen über die Verbindungen zwischen „tiefem Staat“ und Terroristen preisgeben? (Foto: aa)

Özal mit vier verschiedenen Giften ermordet

Er sollte keine Chance haben: Vier verschiedene toxische Substanzen wurden dem visionären früheren Staatspräsidenten zugeführt, um seinen Tod sicherzustellen. In Kürze wird der Autopsiereport offiziell veröffentlicht werden. (Foto: dpa)

„E-Memorandum“: Ex-Generalstabschef vor Untersuchungskommission

Im Zuge der parlamentarischen Aufarbeitung der Putschversuche, mittels derer die Armee ihre selbstzugedachte Rolle als Vormund der türkischen Demokratie unterstrichen hatte, kam heute das „E-Memorandum“ von 2007 zur Sprache.

Misshandlungen treiben viele Soldaten in den Selbstmord

Das Militär galt in der Türkei lange als unantastbar. Gewalt während des Wehrdienstes wurde üblicherweise als „Abhärtung“ verharmlost. Nicole Pope spricht über menschenunwürdige Bedingungen und über das tragische Schicksal vieler Rekruten.

Nationalistische Abendmahlsgemeinde

Im Rahmen ihres 10. Ordentlichen Parteikongresses hat die nationalistische MHP zum mittlerweile sechsten Mal Devlet Bahçeli als Parteiführer bestätigt. Trotz des Novums einer Kampfkandidatur war man sich einig, als es um alte Freunde ging. (Foto: aa)

Gerichtsaussagen in der Muttersprache werden erlaubt

Die türkische Strafprozessordnung erlaubt nun auch Gerichtsaussagen in der Muttersprache, auch wenn die betroffene Person in der Lage wäre, sich in türkischer Sprache auszudrücken.

Turgut Özal: Es war Mord!

Turgut Özal gilt heute noch als einer der fortschrittlichsten Politiker der neueren türkischen Geschichte. Sein Reformgeist war vielen innerhalb der kemalistischen Elite ein Dorn im Auge. Wie es aussieht, kostete er ihn sogar das Leben. (Foto: aa)

Der starke Mann am Bosporus

Die Türkei hat sich unter Erdoğan vom kranken zum starken Mann am Bosporus entwickelt. Die Türkei ist mittlerweile eine wirtschaftlich und politisch wichtige Regionalmacht. Doch wie steht es um Erdoğans wichtigstes Wahlversprechen?