- Spenden für DTJ -
Spende für DTJ

Mehr als 27 Millionen sehen Deutschland-Sieg über Niederlande

0
Top-Spiel mit Top-Quote: 27,22 Millionen Menschen haben am Mittwochabend den 2:1-Sieg der deutschen Nationalelf über die Niederlande live im ZDF angeschaut (Foto:dpa).

EM-Premiere für türkischen Schiedsrichter Çakır

0
Der türkische Fußball-Schiedsrichter Cüneyt Çakır leitet das heutige Abendspiel zwischen dem Co-Gastgeber Ukraine und Schweden. Es ist sein erster Einsatz bei einer Europameisterschaft.

Löw sehnt Ouvertüre herbei

0
Verbandspräsident Michel Platini erwartet einen «Meilenstein» in der Geschichte des europäischen Fußballs, Bundestrainer Joachim Löw will endlich den Titel nach Deutschland holen (Foto:dpa)

Türkei gewinnt – Ronaldo und Co. blamiert und ausgebuht

0
Deutschlands Auftaktgegner Portugal hat im EM-Jahr das Siegen verlernt (Foto:Zaman).

Türkischer Nationalspieler Emre wechselt nach Madrid

0
Der ablösefreie Mittelfeldspieler Emre Belözoglu verlässt Fenerbahce Istanbul und schließt sich dem aktuellen Europa League-Sieger Atletico Madrid an.

UEFA schließt Besiktas Istanbul aus Europa League aus

0
Die UEFA hat den türkischen Spitzenclub Besiktas Istanbul von der Teilnahme an der Europa League in der kommenden Saison ausgeschlossen (Foto:Cihan).

Bayerns Finaltraum geplatzt

0
München trauert nach dem verlorenen Elfmeter-Krimi im Champions-League-Finale gegen Chelsea. Nach dem Spiel blieb es weitgehend friedlich, nur wenige Fans hatten sich nicht unter Kontrolle. Foto: dpa

Reaktionen zu den Ausschreitungen beim Skandalspiel in Düsseldorf

0
Hans-Peter Friedrich (Bundesinnenminister/CSU): «Gewalt in den Stadien ist die größte Bedrohung für den Fußball im Land.» (Foto:dpa)

Schwere Krawalle überschatten Titel-Feiern von Galatasaray

0
Galatasaray hat seinen 18. Titel in der türkischen Süper Lig geholt. Der Verein zieht damit gleich mit Lokalrivale Fenerbahce. Doch schwere Ausschreitungen überschatteten die Siegesfeiern (Foto:dpa)

Keine türkischen Clubs bei europäischen Wettbewerben?

0
Alle türkische Fußballclubs könnten vom europäischen Wettbewerb ausgeschlossen werden, sollte der türkische Fußballverband nicht die in Manipulationsverdacht stehenden Vereine bestrafen (Foto:Zaman).