Galatasaray Istanbul hat nach neun Jahren wieder erstmals den türkischen Pokal gewonnen. Im in Konya ausgetragenen Finale setzte sich die Mancini-Elf mit 1:0 gegen Eskişehirspor durch. Das einzige Tor in einer durchschnittlichen Begegnung erzielte der niederländische Superstar Wesley Sneijder in der 70. Minute.

Es ist der 15. Pokalsieg für die Löwen. Eskişehir kann sich mit der Teilnahme an der Europa League trösten, da Galatasaray den Qualifikationsplatz für die Champions League schon sicher hat.